An dem Sonntag waren wir gemeinsam mit dem Pfälzerwaldverein Röschbach unterwegs. Pünktlich um 10 Uhr starteten wir in Schwanheim. Wir hatten bestes Wanderwetter, gute Laune und eine tolle Truppe. Also die allerbesten Voraussetzungen für einen schönen Tag auf dem Rimbachsteig.

Nachdem wir Schwanheim hinter uns gelassen hatten wanderten wir zuerst vorbei an saftigen Wiesen bevor es hinein in den Pfälzer Wald ging.

Es zeigte sich bald, dass der Pfälzer Wald ein Buntsandsteingebirge ist. Immer wieder kamen wir an beeindruckenden Felsen vorbei mit teils tollen Erosionen. Von den Felsen hatte man auch eine wunderschöne Ausblicke auf die umliegenden Täler und Höhen. Aber auch die Wälder waren schön anzusehen.

Und es ging abwechslungsreich weiter. Immer wieder gab es direkt am Wegrand Interessantes zu entdecken. Eher unauffällige Details wurden durch den richtigen Blickwinkel zu faszinierenden Dingen.

Nach etwas mehr als der Hälfte der Strecke erreichten wir mit der idyllisch im Wald gelegenen Wasgauhütte den idealen Punkt für die Mittagspause. Leckere Pfälzer Spezialitäten, ein kühles Rieslingschorle und ein fruchtiger Nachtisch zu sehr moderaten Preisen waren Stärkung und Belohnung zugleich.

Rimbachsteig-18

Auch der zweite Teil der Strecke war so kurzweilig wie der erste. Es gab grüne Wiesen, jede Menge blühender Blumen und Bäume, schattige Wälder, Sandsteinfelsen als Zeitzeugen der Vergangenheit, weite Blicke in die Landschaft und sogar gegen Ende auf dem Hockerstein ein Gipfelkreuz. Der Weg dahin führte über einen schmalen aber seilversicherten Pfad.

Am Ende führte uns der Weg noch an der Lourdesgrotte vorbei. Eins schöner Abschluss für diese tolle Wanderung.

rimbachsteig-29

 

volle Distanz: 20916 m
Maximale Höhe: 479 m
Minimale Höhe: 238 m
Gesamtanstieg: 1001 m
Gesamtabstieg: -1012 m
Download

4 Kommentare

  1. Hallo Harald
    Als ich den Rimbachsteig vor gut 3 Jahren erkundete, war der Rundweg noch nicht markiert. An dem Tag hatte ich zwar herrliches Wanderwetter (bedeckt) erfreue mich grade jedoch an Deinen sonnigen Bildern.
    Danke fürs „nochmal mit nehmen“ und die stimmungsvollen Bilder.
    Liebe Grüße gen Süden schickt
    Angelica

    • Gern geschehen Angelica. Ja wir hatten an dem Tag viel Sonne bei noch moderaten Temperaturen. Aber der Rimbachweg ist ja ziemlich schattig. 🙂

  2. Deinen Bericht mit den schönen Bildern hatte ich mir vor meiner Tour auch durchgelesen und es war wirklich so, einfach einer der schönsten Wege. Gerade bei Sonnenschein absolut zu empfehlen 😉 und die Einkehr in der Wasgauhütte ist fast schon Pflichprogramm. Wir konnten den Tag nur nicht die ganze Runde machen, aber das wird dieses Jahr nachgeholt. Freue mich schon drauf! \r\nWeiterhin schöne Wandertouren!\r\nMad

    • vielen Dank für Dein Feedback. Für mich ist sie echt eine der schönsten Runden in der Pfalz. Ich wünsche Euch für die Wiederholung ganz viel Sonnenschein. 🙂

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here